Nichtelektrische Sprengzünder

Exel™

Aufgrund seiner einfachen Handhabung und der Streustromsicherheit wird das nicht-elektrische Zündsystem Exel™ in vielen Bereichen der Sprengtechnik angewendet.
Die Lager- und Transportklassifikation 1.4 S ermöglicht eine einfache Logistik.
Wesentlicher Bestandteil des nichtelektrischen Exel™-Zündsystems ist der Zündschlauch. Er ist aus mehreren Lagen verschiedener Kunststoffe gefertigt und hat einen Außendurchmesser von etwa 3 mm. Auf seiner Innenseite ist er mit 16 mg Sprengstoff je Meter Länge beschichtet. Die Umsetzung dieser Sprengstoffbeschichtung erfolgt mit einer Geschwindigkeit von etwa 2.000 m/s. Hierdurch werden die Verzögerungssätze der nachfolgenden Zündverzögerer und Zünder initiiert.

Möchten Sie die Technischen Informationen bzw. die Sicherheitsdatenblätter unserer Nichtelektrischen-Sprengzünder mit Angaben zu technischen Daten, Klassifizierungen, Verpackungseinheiten und Zulassungszeichen oder die Bescheide über eine Identifikationsnummer im pdf-Format einsehen oder ausdrucken, klicken Sie bitte hier.

ImpressumHaftungsausschlussDatenschutzerklärung